Organisationsentwicklung

Aus unserer Sicht lassen sich so hoch komplexe Systeme wie Organisationen nicht alleine aus den bewussten und rationalen Beweggründen der handelnden Personen verstehen, sondern sind immer auch Ausdruck unbewusster Dynamiken in Einzelnen, Gruppen, Organisationen, sowie gesellschaftlicher Verhältnisse.

Entwicklungsprozesse gehen mit Widerständen und Blockaden einher. Eine zentrale Herausforderung sehen wir darin, wie die für den Widerstand verbrauchte Energie in die für den Veränderungsprozess und die Zielerreichung produktive Energie umgewandelt werden kann.

Kognitive, emotionale und körperliche Ausdrucksformen und Prozesse stehen gleichberechtigt nebeneinander, weil alle drei Ebenen darüber entscheiden, ob Kreativität und originelle Lösungen gefunden werden. Diese drei Ebenen für eine gelungene Organisationsberatung bzw. die Zielerreichung gut auszubalancieren, in der thematischen Verbindung der zweckrationalen Abläufe in Organisationen und den unbewussten Prozessen, sehen wir als unsere Hauptaufgabe und auch Kernkompetenz. Dabei navigieren wir beratend in "lernenden Organisationen" im Dreieck von Strategie - Struktur - Kultur. Unser Ansatz besteht darin unsere KundInnen von Betroffenen zu Beteiligten zu machen.

Ablauf

Wir erstellen, auf dem Hintergrund der dafür notwendigen Vorgespräche mit den zuständigen EntscheidungsträgerInnen, ein auf Ihre Entwicklungsbedürfnisse der Organisation maßgeschneidertes Rahmenkonzept/Angebot für den Aufbau und Ablauf des Organisationsberatungsprozesses. Die Erstellung des Angebotes ist kostenlos bzw. im auszuverhandelnden Tagsatz inkludiert. Ebenso inkludiert sind Handouts und die Erstellung von Fotoprotokollen.